PROFESSIONELLES DoE STATT
EWIGES DIY.

BAD VIBRATIONS

Ein internationaler Automobilzulieferer liefert Getriebe aus, die nach einigen Kilometern im Betrieb zu Vibrationen im Fahrzeug führen. Über zwei Jahre arbeiten interne Entwickler und Ingenieure an der Lösung, doch ohne wirklichen Erfolg – die Getriebe vibrieren weiter und die Rückrufkurve steigt.

Die Experten von S.QE entwickeln für dieses Problem ein eigenes Testverfahren und lokalisieren den Fehler im Handumdrehen:

Der Kupplungskolben, der einwandfrei nach allen Toleranzvorgaben gefertigt wurde, unterliegt im Betrieb einer minimalen Schwankung, was zu einer Abweichung der Lagerung der Kupplungslamellen führt. Eine Veränderung des Designs sorgt für rasche Abhilfe – und für eine Reduzierung der Fehlerquote sowie des Ausfallrisikos um 95 Prozent.